Termin buchen Blog

Mundhygiene

Zahnfleischbluten beim Zähneputzen ist ein erstes Zeichen dafür, dass gewisse Putzmängel bestehen. Missachtet man diese, kommt es von der Zahnfleischentzündung (der sogenannten Gingivitis) zur schwereren Form, der Parodontitis, bei der auch der Knochen um den Zahn von den Bakterien angegriffen wird. Die Folgen sind mobile Zähne bis hin zu Zahnverlust.

Nicht alle Beläge lassen sich durch die häusliche Mundhygiene alleine bekämpfen. Bakterien, die sich in tieferen Zahnfleischtaschen oder an schwer zugänglichen Stellen befinden, sollten ein bis zweimal jährlich mit einer professionellen Mundhygiene entfernt werden, um die Zähne und den Zahnhalteapparat, also das Zahnfleisch und der den Zahn umgebenden Knochen, gesund zu erhalten.

Eine professionelle Zahnreinigung sollte mindestens einmal im Jahr, besser alle sechs Monate, durchgeführt werden. Bei dieser Prophylaxe- Sitzung werden die Zähne gründlich von hartnäckigen Belägen und Zahnstein befreit, poliert und versiegelt und so Defizite der täglichen Mundhygiene beseitigt. 

Dr. Pischel Mundhygiene Behandlung

Mundhygiene bei Kindern und Jugendlichen

Auch beim Kindergebiss wird regelmäßige professionelle Zahnreinigung empfohlen.

Ablauf einer Mundhygiene - Sitzung

Eine richtig durchgeführte und vor allem regelmäßige eigene Mundhygiene ist eine Grundlage für gesunde Zähne. Unterstützend entfernt eine professionelle Zahnreinigung in einem bestimmten Intervall Plaque, Verfärbungen und Zahnstein, auf denen sich Bakterien anhaften können. Diese Bakterien können zu Zahnfleischentzündungen und in gravierenden Fällen zu einer Entzündung des gesamten Zahnhalteapparates führen, die man Parodontitis nennt.

Modern eingerichtete  Praxen setzen bei der Zahnsteinentfernung auf Ultraschall, was für den Patienten meist angenehmer ist. Anschließend werden Verfärbungen und Ablagerungen zwischen den Zähnen mit einem Pulverstrahlgerät entfernt, bevor die Zahnoberflächen mit einem rotierenden Gummikelch oder einer feinen Bürste und einer speziellen Polierpaste poliert werden. Hierdurch wird die Zahnoberfläche geglättet, damit sich dort nicht so schnell wieder Beläge bilden können, Zahnbelag und Zahnstein können sich danach nur schwer anlagern.

Eine gründliche professionelle Zahnreinigung sorgt so nicht nur für den bestmöglichen Schutz vor Karies und Parodontitis, sondern auch für sichtbar hellere Zähne, sie verbessert also auch den optischen Eindruck und ist daher auch beispielsweise vor einem Bleaching beim Zahnarzt dringend zu empfehlen.

Mundhygiene Praxis Dr Pischel Linz

Mundhygiene während einer kieferorthopädischen Behandlung

Die Mundhygiene während der kieferorthopädischen Behandlung ist uns ein ganz besonderes Anliegen. Für unsere Patienten erstellen wir ein individuell zugeschnittenes Zahn- Hygiene- Programm zu den von Ihnen getragenen Apparaturen.

Selbstverständlich wird bei jedem Kieferorthopädie-Kontrolltermin die Mundhygiene kontrolliert und eventuelle Schwachstellen mit dem Patienten gemeinsam korrigiert. Sollte es jedoch notwendig sein, führen unsere geschulten Prophylaxeassistentinnen die notwendige Zahnreinigung durch.
Sobald Brackets angebracht sind, bilden sie eine Herausforderung, die Zähne während des normalen Putzens richtig zu reinigen. In der Folge können Verfärbungen und Plaque rund um Brackets und Bänder entstehen. Für Patienten, die nicht gewillt oder nicht in der Lage sind, für die erforderliche Mundhygiene während der Tragezeit der Zahnspange zu sorgen, ist professionelle Zahnreinigung ganz besonders wichtig.

Die bei uns in der Praxis verwendete Methode ermöglicht die Reinigung von schwer zugänglichen Zahnoberflächen. Im Vergleich zu konventionellen kieferorthopädischen Polishing Methoden, sorgt die Pulverstrahl- Methode für erheblich weniger Zahnfleischbluten und Rötungen der marginalen Gingiva bei Patienten in kieferorthopädischer Behandlung.
Auch beim Kindergebiss wird regelmäßige Mundhygiene empfohlen.
Die halbjährlichen Kontrolltermine beim Hauszahnarzt sollen aber auch während der kieferorthopädischen Behandlung wahrgenommen werden.

Beratungsgespräch


Persönliche, voneinander abgetrennte, private Behandlungsräume, die sich am neuesten Stand der Technik befinden

Vereinbaren Sie heute noch einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch und nutzen Sie unseren Rückrufservice. Wir rufen Sie werktags binnen 24 Stunden zurück.
* Pflichtfelder
Praxis für Kieferorthopädie, Zahnregulierung, Gratiszahnspange, unsichtbare Zahnspange

Ordinationszeiten

Ordination nach Vereinbarung
wir bitten um telefonische Voranmeldung.

Termin vereinbaren

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
+43 732 65 22 24 13

Schreiben Sie uns

Praxis Dr. Konstantin Pischel
praxis[at]drpischel.at