Termin buchen Blog

Xanax Kaufen Rezeptfrei

Name: Alprazolam (Xanax®)
Packung: 0.25 mg | 0.5 mg | 1 mg | 2 mg
Zahlungsmethode: VISA, MASTERCARD, BTC
Preis € 2.3 (Pro Pille)
JETZT KAUFEN EuroApo

Alprazolam ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Benzodiazepine mit mittlerer Wirkungsdauer, der zur kurzzeitigen Behandlung von Angst- und Panikstörungen eingesetzt wird.




Xanax ist ein Medikament, das für psychische Störungen verschrieben wird. Die Tabletten werden im Kampf gegen Depressionen, Neurosen und Panikzustände eingesetzt und haben sich in der medizinischen Praxis bewährt.

Was ist Xanax (Alprazolam) ?

Aussage

Alprazolam sind Tabletten , die zur Behandlung von Panikstörungen mit dem Vorhandensein oder fehlen von Agoraphobie verschrieben werden.

Panikstörung kann umfassen:

  • Beschleunigte Herzfrequenz.
  • Schwitzen.
  • Zittern, schütteln.
  • Atembeschwerden.
  • Erstickung.
  • Schmerzen und Beschwerden in der Brust.
  • Schwindel.
  • Ohnmacht, Verlust der Koordination.
  • Taubheit, Schüttelfrost.

Dosierungsschema

Das Medikament Xanax, dessen Gebrauchsanweisung in jeder Packung enthalten ist, wird nur von einem Arzt verschrieben. Die Dosierung hängt von der spezifischen Krankheit, dem Alter, dem Zustand der Person ab.

Bei der Verschreibung des Medikaments Alprazolam (Xanax) sollte der Arzt seiner Nützlichkeit für den Patienten und der Zweckmäßigkeit des Termins sicher sein. Normalerweise werden Tabletten 2-3 mal täglich getrunken, unabhängig von der Mahlzeit. Individuelle Empfindlichkeit und Verträglichkeit des Medikaments werden berücksichtigt.

Nehmen Sie das Medikament mit minimalen Dosen von 0,25-5 mg pro Tag. Dann wird die Menge erhöht, zuerst in den Abendstunden, dann in den Nachmittagsstunden.

Ältere Patienten sowie geschwächte Patienten werden 0,25-0,3 mg des Medikaments verschrieben. Im Laufe der Zeit kann die Dosierung erhöht werden.

Das Behandlungsschema mit Xanax ändert sich auch abhängig von der Krankheit:

  • bei Angst, Angstzuständen die Anfangsdosis von 0,75 -1,5 MCG (kann auf 3-4 MCG pro Tag erhöht werden);
  • bei Panikstörungen 0,5 MCG Z einmal täglich (die höchste Tagesdosis von bis zu 6 MCG).

Dieses Mittel wird nicht für eine lange Zeit empfohlen. Normalerweise wird es von einigen Tagen (zum Beispiel in einem akuten Zustand der Angst) bis zu mehreren Monaten getrunken. Wenn das Medikament länger eingenommen wird, kann sich eine Abhängigkeit davon entwickeln.

Wenn die Therapie beendet werden muss, wird die Dosis allmählich verringert. Drastisch wird dies nicht empfohlen. Diese Maßnahme ist gefährlich, weil sich Angst und Angst sowie andere Reaktionen entwickeln können.

Besondere Hinweise

Personen, die Leber-und Nierenversagen haben, müssen den Zustand während der Behandlung überwachen, die Ergebnisse der Tests.

Bei endogenen Depressionen kann das Medikament zusammen mit Antidepressiva verabreicht werden. Sie müssen jedoch darauf vorbereitet sein, dass solche Patienten manische und Zustände entwickeln können.

Verkaufsbedingungen

Die Form der Freisetzung des Xanax – Tabletten von 0,25 und 1 mg, Sie können sowohl in der Apotheke als auch in Online-Shops gekauft werden. Dragees sind in Dosen aus dunklem Glas. Auch in der Apotheke können Sie 10 Tabletten in zellverpackungen finden. Tabletten werden in einem Karton verkauft, eine Gebrauchsanweisung ist beigefügt. Das Mittel wird nur auf ärztliches Rezept freigegeben.

Das Medikament wird in verschiedenen Ländern hergestellt. Es ist besser, bekannte Firmen zu bevorzugen, besonders wenn Sie ein Analogon des Medikaments wählen. Dazu gehören Firmen aus den Industrieländern USA, Japan, Westeuropa. Die Kosten der Medikamente unterscheiden sich auch je nach Herkunftsland.

Lagerungsbedingungen

Bewahren Sie das Medikament an einem Ort auf, der vor Licht geschützt ist, bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 Grad. Dieses Mittel ist in der Liste III der Liste der Betäubungsmittel enthalten. Es sollte außerhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Haltbarkeit – 4 Jahre. Nach dieser Zeit kann es nicht verwendet werden.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von alprazolam (2 mg) während der Schwangerschaft und Stillzeit ist kontraindiziert. Das Medikament hat eine toxische Wirkung auf den Fötus. Es ist besonders gefährlich, wenn es im 1-Trimester angewendet wird, wenn die werdende Mutter besonders auf sich selbst achten sollte. Zu dieser Zeit kann die Verwendung des Medikaments Fehlbildungen verursachen. Wenn das Medikament in der späten Schwangerschaft eingenommen wird, kann es bei einem Neugeborenen eine Unterdrückung des Nervensystems verursachen.

Die Verwendung von Xanax während der Geburt oder vor der Geburt kann Atemdepression verursachen, verminderter Muskeltonus, Hypotonie, schwacher Akt des Saugens beim Säugling, entwickelt auch das Syndrom des «trägen Kindes».

Das Medikament kann zukünftigen Müttern verschrieben werden, aber nur in Ausnahmefällen

Anwendung in der kindheit

In der kindheit, unter 18 Jahren, wird die Einnahme des Medikaments nicht empfohlen. Kinder sind sehr empfindlich auf die deprimierende Wirkung des Medikaments.

Nebenwirkung

Vom Nervensystem:

Schläfrigkeit, Müdigkeit, Schwindel, schlechte Konzentration, Langsamkeit in den Reaktionen, schlechte Orientierung im Raum, zittern, Beeinträchtigung der kognitiven Fähigkeiten und Gedächtnis.

Der Patient kann auch paradoxe Reaktionen haben, obwohl dies ein Seltenes Phänomen ist. Dazu gehören aggressive Ausbrüche, Angst, Muskelkrämpfe, suizidale Neigungen, Schlaflosigkeit, erhöhte Erregbarkeit und Reizbarkeit.

Seitens der blutbildenden Organe:

Leukopenie, neuropenie, Anämie, Thrombozytopenie, Agranulozytose (Schüttelfrost, Halsschmerzen, übermäßige Müdigkeit, Hyperthermie).

Seitens der Verdauungsorgane:

Trockener Mund, Sodbrennen, übelkeit, Erbrechen, Durchfall, übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit.

Aus dem Urogenitalsystem:

Inkontinenz und harnretention.

Kontraindikationen

In einigen Fällen wird die Einnahme des Medikaments nicht empfohlen, nämlich:

  • Überempfindlichkeit;
  • Koma;
  • Schock;
  • Vergiftungen mit akutem Alkohol, sowie Schlaftabletten, Analgetika;
  • Schwere Depression.

Wenn das Arzneimittel von einer schwangeren Frau, dann ist der Einfluss auf den Fötus in der Regel Folgendes: Geburtsschäden, Depression des Zentralnervensystems, depressive Verstimmung, Probleme mit der Atmung und Unterdrückung der Saugreflex bei Neugeborenen.

Andere Reaktionen

  • Gewöhnung;
  • Drogenabhängigkeit;
  • Druckabsenkung;
  • Abnehmen des Körpergewichts;
  • Verstärktes Schwitzen;
  • Wahrnehmungsstörung.

Es wird keine Behandlung mit alprazolam empfohlen, wenn die Arbeit mit erhöhter Konzentration verbunden ist, wenn Sie schnelle mentale und muskelreaktionen erfordert.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Das Medikament verstärkt die Wirkung anderer Medikamente, Antikonvulsiva, Histamin, sowie Medikamente, die deprimierend auf das Nervensystem wirken. Die Kompatibilität mit diesen Medikamenten ist gering.

Allergische Reaktion

Unter den allergischen Reaktionen nach der Anwendung des Medikaments sind Juckreiz und Hautausschlag bekannt.

Überdosierung

Reaktion: Schläfrigkeit, Verwirrung, Tremor, Atembeschwerden, Kurzatmigkeit, Koma.

Behandlung: Einnahme von Aktivkohle, Magenspülung. Als Nächstes wird eine Therapie durchgeführt, die therapeutischen Charakter hat, es ist die Aufrechterhaltung des normalen BLUTDRUCKS und der Atmung. Weisen Sie flumazelin zu. Nehmen Sie in einem Krankenhaus.

Alprazolam und Alkohol

Während der Behandlung mit Xanax ist es streng verboten, Alkohol zu nehmen. Dies ist mit negativen Folgen behaftet. Die Regel betrifft fast alle Medikamente dieser Art. Nach der Therapie können Sie keine alkoholhaltigen Mittel verwenden.

Die Kombination von Xanax (alprazolam) und Alkohol führt zu folgenden Konsequenzen:

  • Erhöhter Blutdruck;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Schüttelfrost;
  • Schlechte Blutgerinnung;
  • Ein Schlaganfall;
  • Myokardinfarkt;
  • Schlechte Sauerstoffversorgung des Gehirns.

Es gibt negative Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem, Leber und Nieren beginnt auf Verschleiß zu arbeiten. Diese Kombination kann sogar zum Tod führen.

Alprazolam 1mg wird im Kampf gegen Alkoholismus verschrieben, nämlich mit Neurosen und psychischen Störungen bei chronischen Alkoholikern.

Regeln des Medikaments

Eine abrupte Unterbrechung der Einnahme des Medikaments verursacht ein schweres Entzugssyndrom. Unkontrollierte Unterbrechung des Empfangs kann sogar zum Tod führen. Daher ist es wichtig, bestimmte Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, damit die Ablehnung der Behandlung asymptomatisch ist.

Um das Medikament abzubrechen, wird ein Psychiater helfen. Er muss alle eingenommenen Medikamente melden. Experten raten nicht, die Einnahme von xanax schnell zu stoppen. Es wird empfohlen, die Dosis des Medikaments und die Zeitspanne zwischen der Einnahme des Medikaments schrittweise zu senke.

Beratungsgespräch

Persönliche, voneinander abgetrennte, private Behandlungsräume, die sich am neuesten Stand der Technik befinden
Vereinbaren Sie heute noch einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch und nutzen Sie unseren Rückrufservice. Wir rufen Sie werktags binnen 24 Stunden zurück.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
* Pflichtfelder

Ordinationszeiten

Ordination nach Vereinbarung
wir bitten um telefonische Voranmeldung.

Termin vereinbaren

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
+43 732 65 22 24

Schreiben Sie uns

Praxis Dr. Konstantin Pischel
praxis[at]drpischel.at